Piken

Piken ist ein Kartenspiel für drei Spieler. Benutzt werden 32 Karten mit französischem Bild. Der Geber verteilt an jeden Spieler zehn Karten, die zwei übrigen Karten werden verdeckt in die Mitte gelegt. Wer eine Karo-Sieben oder ein Kreuz-As auf seiner Hand hat, darf sich eine dieser Karten nehmen. Hat er beide Karten, gehören ihm natürlich beide Karten aus der Mitte. Befindet sich eine der beiden genannten Karten in der Mitte, kann folglich nur eine der beiden gezogen werden. Zieht der Spieler hierbei die andere Karte, also die Karo-Sieben oder das Kreuz-As, darf er beide Karten aus der Mitte nehmen. Zieht er die andere, wird diese Karte aus dem Spiel genommen. Er darf die zweite behalten. Befinden sich beide Karten in der Mitte, werden beide Karten aus dem Spiel genommen.

Jetzt muss nur noch überlegt werden, wer das Spiel beginnen darf. Dabei gilt: Die "Ausnahme" beginnt.

  • Nehmen Spieler A und B sich jeweils eine Karte, beginnt Spieler C das Spiel
  • Nimmt sich Spieler A beide Karten, so beginnt er auch das Spiel
  • Nimmt sich Spieler A als einziger nur eine Karte, so beginnt er das Spiel
  • Nimmt sich keiner eine Karte, so beginnt der Spieler, welcher das Pik-As besitzt

Reihum wird ausgelegt. Dabei darf man maximal fünf Karten gleichzeitig legen. Folgende Kombinationen sind erlaubt:

  • Einzel - Einzelne Karte (Pik-Acht)
  • Paar - Zwei Karten gleichen Wertes (Kreuz-Neun, Herz-Neun)
  • Zwei Paare - Zweimal ein Paar
  • Drilling - Drei Karten gleichen Wertes (Kreuz-Neun, Herz-Neun, Karo-Neun)
  • Straße - Kartenfolge ohne Lücke bestehend aus 5 Karten (Herz-Bube, Pik-Dame, Herz-König, Karo-As, Kreuz-Sieben)
  • Full House - Drilling und Paar
  • Flush - Fünf Karten in einer Farbe
  • Vierling - Alle vier Karten eines Wertes (Karo-Zehn, Herz-Zehn, Pik-Zehn, Krao-Zehn)
  • Straight Flush - Straße in einer Farbe
  • Royal Flush - Straight Flush in Kreuz mit den Kartenwerten Zehn bis As

Es gilt folgende aufsteigende Wertreihenfolge: Sieben, Acht, Neun, Zehn, Bube, Dame, König, As. Es gilt folgende aufsteigende Farbreihenfolge: Karo, Herz, Pik, Kreuz

Bei Einzel, Paar, Zwei Paar, Drilling, Flush und Vierling wird die höchste Karte gewertet. Bei Straight und Straight Flush wird die letzte Karte gewertet (Die Karte, die die Straße abschließt). Bei einem Full House zählt die höchste Karte des Drillings und der Royal Flush gewinnt immer.

Die Spieler versuchen nun, sich gegenseitig zu überbieten. Spielt ein Spieler eine Karte (oder eine Kombination), welche niedriger ist als die in dieser Runde höchste bereits ausgespielte Kartenfolge, so setzt er aus, bis die nächste Runde beginnt. Das gleiche gilt für einen Spieler, der keine Karten mehr besitzt. Haben zwei Spieler auf diese Weise abgeworfen, so erhält der dritte alle Karten, die in dieser Runde gespielt wurden und beginnt die nächste Runde. Dies wird solange fortgesetzt, bis keiner mehr Handkarten besitzt.

Gewinner ist, wer am Ende die meisten Karten hat. Haben zwei oder drei Spieler die gleiche Anzahl an Karten, werden die Pik-Karten gezählt. Der Spieler mit den meisten Pik-Karten gewinnt das Spiel. Ist auch hier ein Gleichstand, entscheidet der Wert der höchsten Pik-Karte. Will man ein kleines Turnier veranstalten, vergibt man für jede Karte einen Punkt. Nach mehreren Spielen kann man so abrechnen.

zum Seitenanfang