Meine Tante - Deine Tante

Meine Tante - Deine Tante funktioniert ähnlich wie Roulette. Es wird ein Bankhalter bestimmt und eine Skizze angefertigt. Ungefähr so:

Skizze

Auf die einzelnen Positionen können die Mitspieler nun einzeln setzen. Der Geber mischt die Karten und lässt abheben. Nun nimmt er die ersten zwei Karten vom Stapel und sagt bei der ersten "Meine Tante" und bei der zweiten "Deine Tante". Was auf "Meine Tante" gesetzt wurde zieht die Bank ein, was auf "Deine Tante" liegt, muss er doppelt wieder auszahlen. Alle anderen Einsätze bleiben unberücksichtigt. Zur nächsten Runde dürfen die Spieler ihre Einsätze nach Belieben zurücknehmen, erhöhen oder umpositionieren.

Was passiert, wenn "Meine Tante" und "Deine Tante" den gleichen Wert haben, muss vor dem Spiel ausgemacht werden. Entweder darf die Bank alle Einsätze auf dem Brett einziehen oder er zieht nur die Einsätze auf dem entsprechenden Wert ein und muss nichts auszahlen.

zum Seitenanfang