Die Uhr

52 Spielkarten werden verdeckt in 13 Päckchen ausgelegt. Dabei soll sich das Bild einer Uhr ergeben. Man legt auf einem Kreis aus, beginnend mit der Position ein Uhr. Die 13. Karte kommt in die Mitte. Am Ende sollen die Karten die Ziffern der Uhr bilden. Das As liegt dann auf eins, die Sechs auf sechs und der König (13) in der Mitte.

Man beginnt indem man die oberste Karte des ersten Päckchens (ein Uhr) aufdeckt und offen unter das Päckchen ihres Wertes schiebt. Deckt man z. B. eine Neun auf, schiebt man die Karte unter das neunte Päckchen. Die oberste Karte dieses Päckchen wird als nächste umgedreht und wieder offen unter das zu ihr passende Päckchen geschoben. Sind alle Karten aufgedeckt und liegen an ihrem richtigen Platz, ist die Patience aufgegangen. Dies ist allerdings recht selten, da die letzte Karte ein As sein muss. Sobald man nämlich das vierte As unter das Ein-Uhr-Päckchen geschoben hat, liegt oben das erste As, welches man nicht mehr wegnehmen kann. Die Patience ist festgefahren.

zum Seitenanfang