Crimp

Der Crimp

Crimp ist ein Fachausdruck für eine umgebogene Ecke. Dabei wird an der Zuschauerkarte eine Ecke etwas abgebogen, um sie leichter wieder zu finden. Beispiel: Der Zuschauer wählt eine Karte, die der Zauberer dann hoch hält und dem Publikum zeigt. Natürlich beguckt der Zauberer die Karte dabei nicht - dann wäre der Trick ja witzlos. Aber er markiert sie. Das geht am einfachsten, wenn man sie mit Daumen und Zeigefinger an einer der beiden unteren Ecke hält. Nun kann man unbemerkt mit dem Mittelfinger die Ecke etwas abbiegen. Nicht abknicken, das würde zu sehr auffallen. Der Zuschauer darf den Stoß jetzt noch nach Herzenslust mischen. Anschließend stößt man die Karten auf einem Tisch glatt. Die gebogene Ecke verursacht nun einen kleinen Spalt, in den man mit dem Finger greifen kann. Man hebt nun dort ab, so dass die Zuschauerkarte entweder ganz oben oder ganz unten liegt. Nun kann man noch etwas Show machen, oder die Karte gleich präsentieren.

Die beiden Agenten

Dies ist eine anderer Trick mit dem Crimp. Im Gegensatz zur Grundversion kann man ihn noch durch eine tolle Geschichte ausschmücken. Man suche sich aus dem Spiel ganz offen zwei Karten heraus, z. B. die beiden schwarzen Könige. Diese sind nun die Agenten, die den Spion fangen müssen. Den Spion kann sich der Zuschauer aussuchen. Am besten man hält den Stoß hoch und schiebt Karte um Karte zur Seite, bis der Zuschauer 'halt' sagt. Nun hält man die Karte hoch, um sie dem gesamten Publikum zu zeigen. Man kann den Zuschauer ja auch noch fragen ob er sich sicher ist. Auf jeden Fall muss man eine Gelegenheit erhalten, den Crimp anzuwenden. Nun versteckt sich der Spion wieder. Der Zuschauer mischt den Stapel nach Belieben. Dann hebt man so ab, dass sich der Spalt ungefähr in der Mitte befindet. Die beiden Agenten werden unter und über die Zuschauerkarte gesteckt. Die Agenten sollen dabei aber noch auf einer Schmalseite herausschauen. Der Zauberer verkündet, der Spion sei gefasst und lässt den Zuschauer die beiden Karten fassen. Die äußeren Karten nimmt er weg, und der Zuschauer kann das Trio präsentieren.

zum Seitenanfang