Lexikon - F

Fangen

Dem Gegenspieler eine hochwertige Karte abnehmen.

Farbe bekennen

Die gelegte Farbe bedienen. Damit muss man also "bekennen", dass man diese Farbe auf der Hand hatte. (-> Daher kommt auch die Redensart "Farbe bekennen".) .

Farben

Die vier Folgen mit gleichem Symbol, aus denen sich jedes Kartenspiel zusammensetzt. Im französischen Blatt gibt es die Farben Karo, Herz, Pik und Kreuz, im Deutschen Blatt sind es die Farben Schellen, Rot, Grün und Eichel.

Farbzwang

Die Verpflichtung, eine bestimmte Farbe zu spielen.

Flöte

Auch Sequenz genannt. Eine längere Folge von Karten in der selben Farbe. Z. B. Karo-As, -König, -Dame, -Bube.

Forcieren

Den Mitspieler oder Gegner zwingen, eine Karte zu spielen, die er eigentlich noch zurückhalten wollte.

zum Seitenanfang